Lieferprogramm

SIWO-KUL® B

Die SIWO-KUL® B werden vor allem dort eingesetzt, wo grosse Flexibilität erforderlich ist und eine hohe Temperaturbeanspruchung vorliegt; sie werden besonders in MS-Motoren und -Generatoren verwendet um die Statorwicklungen mit dem Anschlusskasten zu verbinden. Es sind auch wichtige Elemente für Windkraftanlagen-Konverter, Transformatoren, Fotovoltaik- Umrichter, sowie andere MS/NS Leistungselektronik-Schränke. In den elektrischen Schränken ermöglichen diese Kabel kleinere Querschnitte einzusetzen, Flexibilität zu gewinnen und damit kompaktere Bauweisen zu realisieren.
SIWO-KUL® B Kabel sind mit fexiblen Leitern der Klasse 5 aufgebaut.

Die Version B10 ist mittels eines Kunstgarngeflechtes geschützt, welches PUR überlackiert ist. Die Leitung bietet dem Kunden höchste Flexibilität und Kompatibilität bei seinen industriellen Prozessen (VPI….).

Die Version B20 ist mittels eines Kunstgarngeflechtes geschützt, welches SILIKON überlackiert ist. Die Leitung bietet dem Kunden höchste Flexibilität und Kompatibilität bei seinen industriellen Prozessen (VPI….).

© 2017 by Gerhard Hesselmann oHG